Ihre Fragen

Coaching-Effekt

Coaching Training Visualisierung

 

Walter Gröschel

Ihre Fragen - FAQs

 

 

Was ist Coaching eigentlich?

 

Coaching ist ein ergebnisorientierter Gesprächsprozess, an dessen Ende Sie akute Problemsituationen individuell betrachten, einschätzen und lösen können. Der Coach führt Sie aufgrund seiner Ausbildung, Erfahrung und Empathie mit verschiedenen Methoden zu Ihren inneren Erkenntnissen und Zielen, vor allem aber zu den für Sie geeigneten Wegen.

 

Was kostet Coaching, Training oder Mediation eigentlich?

 

Vor allem kostet es Ihre Offenheit, Ihr Vertrauen, Ihren Mut und Ihre Veränderungsbereitschaft. Weiterhin kostet es ein wenig Geduld und Zeit. Zuletzt kostet es auch Geld im Sinne einer Investion in Ihre Zukunft.

Preise im Sinne von Stundenhonoraren orientieren sich am Gesamtumfang der Maßnahme und werden im kostenlosen Erstkontakt besprochen.

 

Was kann Coaching nicht?

 

Coaching darf und kann nicht Heilversprechen erfüllen. Wenn Sie an psychischen Erkrankungen oder Sucht leiden, kann Ihnen ein Fachmann der Psychologie schneller und besser helfen als ein Coach. Natürlich kann ein Coach Sie unterstützen oder die Wartezeit auf einen Therapieplatz begleiten.

Was darf ein Coach? Hinweis nach §1 des Psychotherapiegesetzes:

"Beratung bei der Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde".

 

Wie läuft ein Coaching bei Coaching-Effekt konkret ab?

 

Sie nehmen über meine Kontaktdaten auf dieser Seite den kostenlosen Erstkontakt mit Coaching-Effekt auf. Möglicherweise lässt sich das Terrain in einen Telefonat abstecken, vielleicht ist ein erstes Treffen bei einem (ebenfalls kostenlosen) Kaffee auf neutralem Boden zielführender. In diesem Erstkontakt wird das Thema besprochen. Wenn Coachee und Coach einen gemeinsamen Nenner finden, wird in einem Folgetermin ein Vertrag abgeschlossen und ein gemeinsames Ziel abgestimmt, das innerhalb von ca. 6 bis 10 Sitzungen erreichbar sein kann. Die Sitzungen finden je nach Thematik alle zwei bis vier Wochen statt.

Je nach Ihren Vorlieben nutzen wir Ihre Räume, Kraftplätze der Natur (in München) oder meine Räume.

 

Wer verspricht mir den erwarteten Erfolg?

 

Ganz ehrlich? Niemand. Coaching ist ein Verfahren, Ideen, Lösungen und Ziele in Ihnen zu aktivieren. Der Coach kennt hierfür zahlreiche Methoden, hat ausreichende Erfahrungen und wurde explizit für diese Situationen geschult. Wenn aber der Klient nicht die notwendige Veränderungsbereitschaft und Offenheit mitbringt, setzt er die Strategien des Coaches schnell außer Gefecht. Wenn hingegen der Coachee gewillt ist, Herausforderungen mit Hilfe des Coachs zu lösen, wird sich der Erfolg mit großer Wahrscheinlichkeit einstellen.

 

Eine Erfolgs-Garantie wäre höchst unseriös und entspricht nicht dem Qualitätsanspruch von Coaching-Effekt. Aber ich halte den Erfolg für sehr wahrscheinlich!

 

Welche Methodik benutzt Coaching-Effekt?

 

Selbstverständlich beherrscht Coaching-Effekt sehr viele Methoden, um Sie Ihre gewünschten Ziele erreichen zu lassen. Aus einem humanistischen, ganzheitlichen Verständnis des Menschens kommend basiert das Coaching-Konzept vorrangig auf der Klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers. Dem Coachingprozess nach Rauen folgend und auf Basis psychologischer Kenntnisse stehen je nach Fall, Thematik und Ziel die verschiedensten Methoden aus NLP (Neurolinguistische Programmierung), GFK (Gewaltfreie Kommunikation® nach Rosenberg), Focusing und anderen Schulen zur Verfügung. In Burn Out-Coachings stehen Rollenarbeit, die inneren Antreiber, das Wertequadrat, Ressourcenarbeit und Entspannungstechniken im Vordergrund. Ein auf Ihre Herausforderung zugeschnittener Mix aus diesen Methoden wird letztendlich dorthin führen, wo Sie hinkommen wollen: Ihr Ziel!

 

Wann kann Coaching eigentlich helfen?

 

Der Begriff Coach kommt aus dem Englischen und bedeutet Kutscher. Ein Kutscher ist der, der es beherrscht, beeindruckende fremde Kräfte in die richtige Richtung und damit an ein vereinbartes Ziel zu lenken. Während der Kutscher die Kraft der Pferde bündelt und steuert, dirigiert ein Coach die Kräfte im Klienten. Ihre (möglicherweise gerade versteckten) Kräfte!

 

Demzufolge kann Coaching immer dann helfen, wenn ein Ziel gefunden, angesteuert und schließlich erreicht werden will. Diese Ziele können mannigfaltig sein, im beruflichen wie im privaten Kontext. Die Wege und die Lösungen sind immer vorhanden - nur nicht immer sofort ersichtlich. Hier setzt Coaching an.

 

Wo macht Coaching im Privaten Sinn?

 

Business Coaching hat sich mittlerweile etabliert. Management und Unternehmensleitung wissen, wann sie einen Coach einsetzen, der über Hindernisse hinweg helfen kann und kritische Situationen lösen bzw. optimieren wird.

 

Im privaten Kontext ist Coaching noch oft Neuland, angeblich teuer und vielfach unverstanden. Während sich der Personal Coach um die ideale Figur, die körperliche Fitness und eine gewisse sportliche Disziplin kümmert, hilft der "andere" Coach Ihnen, Ihre seelische und mentale Balance zu finden. Wir sind heutzutage oft gestresst, unorientiert und hilfsbedürftig. Andererseits wollen wir stark, kontrolliert und erfolgreich sein. Immer öfter brauchen wir Rat und Unterstützung. Genau hier wäre Professionalität wichtig, neben dem Kumpel und der besten Freundin.

 

Auch unsere Beziehungen sind kompliziert und leiden unter dem permanenten Druck, alles schnell, zielgerichtet und möglichst perfekt zu tun.

 

Selbst unsere Kinder dürfen kaum noch Kinder sein. Ihre Pubertät wirkt wie ein hinderlicher Fels in ihrer Entwicklung, und schnell verbauen sie sich Wege, ohne zu ahnen, wohin diese Wege führen sollen.

 

Wo auch immer Veränderung, Orientierung, Selbstentdeckung und Zielfindung notwendig werden, kann Coaching unterstützen und begleichen.

 

Habe ich bereits einen Burn Out?

 

Sehr wahrscheinlich nicht, denn Burn Out in seiner finalen Ausprägung führt oft zu völliger Inaktivität. Sie würden also wahrscheinlich nicht einmal mehr im Internet recherchieren können. Aber dass Sie sich mit dieser Frage beschäftigen, deutet auf eine Vorstufe von Burn Out hin. Möglicherweise befinden Sie sich bereits in der Phase der andauernden Überforderung. Hier kann Ihnen Coaching-Effekt helfen. Wir finden Wege aus der Stress-Spirale.

 

Ich stecke in einer Krise!

 

Das Gute an Krisen ist, dass sie auch ein Ende haben. Gemeinsam können wir dieses Ende schneller herbeiführen und dafür sorgen, dass Sie gestärkt aus dieser Phase hervorgehen. Zudem sollten wir ausschließen, dass Sie wiederholt in diese Krisen-Situation geraten, indem wir den Ursachen auf die Spur kommen und diese für die Zukunft abschalten.

 

Wieso, weshalb, warum?

 

Unsere Persönlichkeit ist sehr komplex, viele Faktoren führen zu dem, was wir sind und wie wir leben. Wenn wir uns bewusst die einzelnen Kräfte betrachten, die uns antreiben, werden wir auch lernen, sie gezielt zu nutzen anstatt von ihnen ausgenutzt zu werden. Coaching-Effekt kann diese Kräfte mit Ihnen aufspüren und Ihnen zeigen, wie man sie sinnvoll und gewollt einsetzt.

 

Mein Leben ist nicht mehr im Gleichgewicht!

 

Der viel zitierte Begriff der Work-Life-Balance verschweigt uns, dass es neben (Privat-)Leben und Arbeit noch andere Balancefaktoren gibt. Wir brauchen Gesundheit/Körperbewusstsein und wir suchen Sinn/Erfüllung. Coaching-Effekt findet mit Ihnen zusammen wieder die Balance aller Lebensbereiche. Und somit finden Sie Ihre Mitte, Ihre Ausgeglichenheit und Ihre Zufriedenheit.

 

Was ist eigentlich der Sinn des Lebens?

 

Eine gute Frage, die uns zwingt, Ziele zu definieren. Und Werte. Die uns hilft, uns selbst besser kennen zu lernen. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Lebensinhalte erforschen, Ihre Bedürfnisse kennenlernen und Ihren eigenen Sinn des Lebens visualisieren. Coaching-Effekt arbeitet gerne mit Bildern, denn sie sind die Sprache unsere Seele. Und wenn Ihnen Bilder gar nicht helfen wollen, kennen wir noch ein paar andere Wege, das Unterbewusste zu aktivieren. Versuchen wir es einfach mal zusammen!

 

 

 

 

"Leben Sie jeden Tag, als wäre es Ihr letzter. Eines Tages werden Sie damit recht behalten."

Eckart von Hirschhausen

 

"Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war."

Berthold Brecht

 

 

Ich nehme Coaching persönlich! Sie auch?